Button für Menü
REMONDIS Electrorecycling
  • Glas. Gerade in Form von Bildröhren eine echte Herausforderung

    Im Unterschied zu Einlegefächern aus Kühlschränken oder Sichtfenstern von Waschmaschinen stellen Bildröhren – vor allem aus veralteten Fernsehern und Monitoren – enorme Herausforderungen an die Zerlegung. Der Grund: Gerade rund um die Bildröhre befinden sich die am stärksten schadstoffbelasteten Bestandteile. Dazu kommt, dass auch die Bildröhre selbst in verschiedenen Komponenten giftige Verbindungen enthält und hochkomplex aufgebaut ist. Wir übernehmen deren fachgerechten Ausbau und sammeln die gewonnenen Glaselemente. Anschließend werden diese an Recyclingunternehmen weitergegeben.

    Um Schwermetall-Emissionen zu vermeiden, werden die Bildröhren kontinuierlich mit Wasser benebelt

  • Bezugsquelle für Glas

    Nicht immer auf den ersten Blick sichtbar: Glas ist in vielen Elektroaltgeräten vorhanden und wird von uns als Vorbereitung für späteres Glasrecycling zurückgewonnen – natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsaspekte für Mensch und Umwelt.

REMONDIS Electrorecycling GmbH
AGBImpressumDatenschutzhinweise


    Schreiben Sie uns

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise


    Über REMONDIS Electrorecycling

    Hier finden Sie Unternehmensbroschüren, Infos zu unseren Zertifizierungen sowie eine Zusammenfassung europäischer Gesetze

    Immer auf dem neuesten Stand: Verfolgen Sie Ihre ear-Abholaufträge online

    REMONDIS Electrorecycling ist im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig


    Kontakt

    REMONDIS Electrorecycling GmbH
    Brunnenstraße 138
    44536 Lünen
    Deutschland
    T +49 2306 106507
    F +49 2306 106919
    E-Mail

© 2020 REMONDIS SE & Co. KG